Fern-Meditation zum Vollmond am 7. Mai 2020 um 19 Uhr

Transformation / Ablöse

Es geht in eine neue Richtung, in eine neue Zeit, in einer völlig anderen Energie. Egal, welches Thema dich im Moment beschäftigt, es möchte sich etwas verabschieden. Damit du deine Schwingungsfrequenz erhöhst, somit auch in deine Leichtigkeit gelangst. Dies schwingt auch ins Kollektiv, und das ist zur Zeit immens wichtig.

Ich möchte vorweg nicht viel erklären, es wird sich alles während der Meditation zeigen. Ich wirke mit Meister St. Germain und bitte zum Wohle aller für das Abschälen der Strukturen, die erkannt werden, und sich dann verabschieden und gehen wollen. Auch werden sich die Seelen oder Lichtwesen bei dir zeigen, die mit dir wirken.

Wenn du dabei sein möchtest, zünde eine helle Kerze an. Lege dich bequem hin und schließe deine Augen. Begebe dich in einen ruhigen Atemrhythmus. Atme kristallines Licht ein und fühle, wie es in jede Zelle deines Körpers strömt.

Visualisiere eine Luftmatratze, auf der du auf dem Wasser liegst. Rieche das Meer, spüre die Wellen, und wie die Sonne deine Haut wärmt. Du brauchst nichts weiter zu tun, als dich zu öffnen und zu vertrauen. Sage oder denke: „Die schwere Hülle, die mich blockiert, darf abgetragen werden, mit allem, was sie beinhaltet.“

Dann geht es auch schon los. Alles, was du spürst, siehst, denkst … lasse es zu. Alle Emotionen, alle Bilder … Ängste blockieren dich. Vielleicht gelangst du irgendwann in einen leichten Schwebezustand … bleibe so lange liegen, wie es für dich stimmig ist.

Ich freue mich, wenn du wieder dabei bist. Und ich wünsche dir eine angenehme und befreiende Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.