Archiv der Kategorie: Allgemein

Aufbruchstimmung und Unsicherheiten

Ihr lieben Menschenseelen,

die Energien zur Zeit: Aufbruchstimmung, Unsicherheiten, Unruhe … ein hin und her … vor und zurück … und manchmal stellst Du Dich zur Zeit und schaust, was an Dir vorbeiläuft. Es zieht und drückt gleichzeitig.
Es gibt wohl Zeiten, da weißt Du genau, woher es kommt und was zu tun ist. Doch dann wird es wieder schwerer, und Du wirst wieder unsicher.
Lass Dich nicht verunsichern, bleibe auf Deinem Weg, der sich für Dich gut anfühlt!

Es ist so, dass im Moment sehr viel bei Dir angestoßen wird. Es werden genau die Knöpfe gedrückt, die jetzt für Deine Weiterentwicklung und Deine Wahrnehmung nötig sind. Manchmal tut das Drücken weh, manchmal sind es kleine und manchmal große Knöpfe … so ist das eben … und wenn Du diesen Schubser ganz und gar hartnäckig ignorierst, dann wird an den Knöpfen auch noch gedreht … und dann tut’s richtig weh.

Wenn Du Dir ganz genau anschaust, was in und bei Dir angetriggert wird, dann gehe in das Gefühl hinein. Tauche ein in die Emotionen, egal wie tief es geht. Tauche bis auf den Grund. Und selbst, wenn es da noch vergraben ist, beginne zu buddeln.
Möglich, dass Du in einem anderen Leben herauskommst. Möglich, dass Du plötzlich Ahnungen und Gefühle bekommst, die aus einem ganz anderen Leben stammen. Möglich auch aus Deiner Kindheit … irgendwo und irgendwann liegt der Ursprung.
Den gilt es zu finden. Denn dort, wo Knöpfe vorhanden sind, die gedrückt werden können, befindet sich ein wertvoller Schatz.
Du siehst dies vermutlich nicht so, wenn es schmerzhaft wird. Doch genau da liegt der Hase im Pfeffer.

Dein Leben, alles was Dir tagtäglich passiert, in jeder Stunde, in jeder Minute, ist wichtig für Dich. Wichtig für Deine Erkenntnis. Mit Deiner Geburt hast Du, als Mensch auf der Erde, Deinen Lebensplan ‚vergessen‘, jedoch weiß Dein Inneres genau was zu tun ist.
Und es stellt Dir immer das zur Verfügung, dass JETZT gut und richtig für Dich ist. Für Deinen nächsten Schritt. Und das sind eben auch manchmal Herausforderungen, die wir als ‚Probleme‘ ansehen, die wir als schlimm und schmerzhaft empfinden.

Und diesen Schmerz kannst Du nur auflösen und heilen, wenn Du ihn zulässt, annimmst und erforschst.
So wird aus einem Schmerz ein wertvoller Schatz!

Portaltage im Juli

Was stellen diese Tage denn mit Dir an?
Ungeduld macht sich wieder breit. Gepaart mit Müdigkeit, Trägheit, Lustlosigkeit und Energieverlust … ein bisschen Wischiwaschi und einer Menge Fragezeichen im Kopf?
Eine Bombenmischung!

Es herrscht allgemeine Aufbruchstimmung, und doch kommt es Dir manchmal vor, als würden manche Dinge in Zeitlupe geschehen.
Doch es geschieht etwas! Du darfst genauer hinschauen.
Nimm alle Gefühle an, die jetzt zu Dir finden. Nimm überhaupt alles an und lasse es fließen. Denn in den nächsten Wochen geschieht etwas ganz entscheidendes und wichtiges für Dich. Dies ist natürlich bei jeder Menschenseele völlig unterschiedlich.
Du darfst Dich fragen, was gerade bei Dir geschieht? Welche Gedanken häufen sich? Was tritt von außen vermehrt an Dich heran? Wo herrscht gerade das größte Durcheinander? Oder wo macht sich eine bedenkliche Stille breit?

Doch tue dies mit Geduld, keine Hektik bitte. Du wirst aufgefordert, bei Dir selbst zu bleiben. Achte unbedingt auf Deine Intuition.
Antworten und Hinweise von der geistigen Welt kommen so deutlich zu Dir, dass Du – bei allem, was Du tust – dagegen stößt. Ausnahmslos!

Also, wenn Du schlapp bist, dann gib Dir Zeit. Bleibe im Vertrauen und schaue Dein Leben genau an! Dann werden sich Deine Fragezeichen in Ausrufezeichen verwandeln. Schau Dich an, schaue und höre in Dich hinein! Was siehst Du? Was hörst Du? Was fühlst Du?
Dann kannst Du sehr schnell erkennen, wie es für DICH weitergeht!

Neue Zeiten brechen an

Ihr lieben Menschenseelen,
die geistige Welt hat Dir jetzt so viel zu sagen. Deine Engelgruppe ist um Dich herum, Erzengel sind da. Sie alle puschen, schubsen und ziehen Dich voran. Denn sie wollen Dir helfen, aus dem wattegefüllten Raum zu kommen, in dem Du Dich befindest.
Viele Menschen wurden in den letzten Wochen mit etwas konfrontiert, dass sie innehalten ließen.
Viel ist passiert, und dann ist wieder gar nichts passiert. Und die Richtung, die eingeschlagen wurde, hat Dich ein wenig verwirrt?
All das hatte seinen Grund! Du wurdest quasi geprüft, wo Du stehst. Und dann kam ein mächtiger Energiewirbel und hat ‚ausgefegt‘.
Nenne es einen Frühjahrsputz.
Sehr viele Menschen haben sich zurückgezogen – bewusst und unbewusst – sie haben sich verändert – bewusst und unbewusst – denn es findet ein Prozess statt. Und wenn sich eine Person in Deinem Umfeld verändert (hat), dann hat dies unweigerlich auch etwas mit Dir zu tun. Frage nicht bei der Person nach, sondern schau Dir den Spiegel an! Was für ein Thema löst es bei Dir aus?
2017 war für sehr viele ein schwieriges Jahr, doch nun wird es leichter werden. Das Venusjahr kann Dir so viel bringen, wenn Du es zulässt. Wenn Du Dich für die ‚Aufräumarbeiten‘ öffnest.
Denn jedes noch so kleine Krümelchen ‚Hindernis‘ in Deinem Energiefeld, in Deiner DNA wird angestupst und hervorgekramt.
In dem benebelten Raum, in dem vielleicht auch Du steckst, kommt nun allmählich Licht hinein. Immer wieder erscheinen Öffnungen für Dich, die Dir einen Weg nach draußen ermöglichen.
Doch Vorsicht, wenn Dir diese ‚Hilfe‘ nicht passt oder gefällt und Du willst partout an einer anderen Stelle nach draußen treten, so hilft es Dir überhaupt nicht, wenn Du an die Innenwand der Watte boxt. Du bekommst an dieser Stelle kein Loch hinein, um Dich zu befreien. Du tust Dir vielleicht nicht weh, doch es kostet Dich Energie. Dein Körper macht irgendwann schlapp, Du wirst verzweifelt und es dauert umso länger, bis Du den Weg nach draußen findest.
Bitte schau Dir die Öffnung an, in der jetzt klares, helles Licht scheint. Deine geistige Führung reicht Dir die Hand, ergreife sie und es wird so viel einfacher für Dich.
Und dies gilt für jede Menschenseele!
Und wenn Du jetzt sagst, ich sehe diese Hand nicht. Ich erkenne die Zeichen nicht, dann setze Dich nicht unter Druck.
Denn diese ‚Zeichen‘ müssen nicht unbedingt eine positive Nachricht sein, die ins Haus flattert, es kann ebenso eine Schwierigkeit sein, ein unangenehmes Gefühl, eine Situation, die Dich herausfordert. Doch genau DAS ist es, was Du Dir anschauen darfst. Genau die Richtung darfst Du laufen. Denn wenn Du Dir DAS anschaust, es annimmst und als ein Teil von Dir siehst, wirst Du bemerken, dass sich ganz plötzlich etwas verändert. Die Watte-Wand wird dünner …
Je mehr Druck Du Dir und anderen machst, umso mehr Du verstehen und kontrollieren möchtest, desto mehr wirst Du das Gefühl haben, in dieser Watte zu ersticken, den die Energien werden sich – um Dich! – wieder verdichten.
Gönne Dir Ruhe, gehe spazieren, setze Dich an ein Gewässer, wenn Du die Möglichkeit dazu hast oder entspanne einfach. Erwarte nichts, sondern schaue Dir Deine Situation in Ruhe an. Bitte um deutlichere Zeichen – um eine größere Öffnung sozusagen – und achte unbedingt auf Impulse.
Du bekommst Zeichen durch Gedanken und plötzliche Ideen. Doch sei gewiss, die Öffnungen sind da.

Der Weg ins Licht

Die Energien haben sich verdichtet. Das bedeutet, dass es für jede Seele – jedenfalls im Moment – nur eine Richtung gibt, die sich leicht und richtig ‚anfühlt‘. Eine Richtung, die Dich auf Deinem Lebensweg voranbringen wird.
Natürlich kannst Du viele Wege gehen, Dir die Richtung aussuchen, Du hast schließlich einen freien Willen. Jedoch ist es so, dass Du Wünsche hast, Du hast Vorstellungen und möchtest etwas erreichen.
Doch wirst Du gerade ein wenig von Deiner geistigen Führung in eine bestimmte Richtung geschubst. Vielleicht hast Du das bereits bemerkt.
Dies spürst Du, indem Du Dich möglicherweise manchmal wie im Nebel oder in Watte gepackt fühlst, Dich im Kreis drehst und nicht so richtig weißt, wie Du da wieder raus findest.

Die Menschen, die sich schwer damit tun, sich einem neuen Bewusstsein zu öffnen, die sich weiterhin ‚nur‘ von ihrem Verstand regieren lassen, die Zweifel und Ängste haben loszulassen und sich nicht fallen lassen können, werden immer wieder gegen diese ‚weiche Watte‘ stoßen. Du tust Dir nicht weh, doch Du siehst nicht klar. Du wirst nicht finden, wonach Du suchst.

Die Energien verändern sich, die Schwingungsfrequenz jeder Seele verändert sich. Somit veränderst DU Dich! Alles wird leichter und klarer werden, wenn Du offen, neugierig und voller vertrauen bist. Du darfst auf Deinen Instinkt und Deinen Eingebungen vertrauen, dann wird sich vieles wie von Zauberhand lösen.
Veränderungen kommen auf Dich zu. So oder so. Oder Du sie annehmen möchtest oder nicht. Du entscheidest. Sie stellen sich auf Deinen Weg, und sie gehen nicht mehr weg.
Also was tust Du?
Auf der Stelle treten? Wie lange noch? Und was bringt Dir das?
Zurückgehen? Der Weg existiert nicht mehr.
Drumherum gehen? Dafür brauchst Du mehr Zeit und Energie.

Sturheit und Uneinsichtigkeit bringen Dich gerade nirgendwohin. Und wenn Du irgendwas nicht einsiehst und gerade gar keine Lust mehr für irgendwas hast … na gut, dann setze Dich für eine Weile hin und ruhe Dich aus. Verschnaufe, stehe wieder auf und schaue Dir die ganze Situation noch einmal an.
Und frage Dich, ob Du nun Deine Denk- und Sichtweise verändern möchtest oder die Bockigkeitsschleife noch einmal fliegen möchtest.
Wie schnell Du – vor allem mit Dir selbst – vorankommst, entscheidest Du.

Stelle Dir vor, Du schulterst einen schweren Rucksack, in dem alte Denkmuster, Strukturen, Glaubensmuster usw. drin sind. Du steigst auf eine Leiter und kletterst weit nach oben (Deine Schwingung wird erhöht), die Luft wird klarer und heller. Doch je höher Du steigst, umso schwieriger wird es, denn Dein Rucksack ist schwer. Du atmest schwer, und es strengt Dich an. Und es zieht Dich immer wieder nach unten. Du rutschst ab, rappelst Dich wieder auf … und es wird schwerer und schwerer …
Wenn Du jedoch den Rucksack abstreifst und die Leiter nach oben steigst, wirst Du schneller vorankommen und Du atmest ruhiger. Die klare, reine Luft tut Dir gut. Und Du spürst, wie leicht alles ist.

Umbruch im zwischenmenschlichen Bereich

Was passiert denn da gerade mit Dir?
Deine Sichtweise verändert sich, Dein Empfinden ist plötzlich ganz anders, Deine Gedanken sind irgendeiner Wandlung unterzogen … Du wirst vielleicht unruhig und ungeduldig …
Das was gerade im zwischenmenschlichen Bereich geschieht, ist kein Aufräumen oder ein sanfter Hinweis mehr, es findet ein Totalumbruch statt.
Schluss mit Wischiwaschi.
Mit einem „mal sehen“ und „ich schau mal“ und „dann warte ich mal ab“, ist es jetzt vorbei. Vom ‚sehen‘ lösen sich Deine ‚Probleme‘ nicht. Und vom Warten und Nichtstun passiert schon mal gar nichts.
Im letzten Jahr sind wir schon ein wenig aufgerüttelt worden, was zwischenmenschliche Beziehungen angeht. Doch nun lässt die geistige Welt keine Ausflüchte und Ausreden mehr zu.

So lange schon stehen so viele Menschen auf der Warteposition. Warten, bis der Mann oder die Frau sich endlich mal bewegt … Hast Du Dich in der Zwischenzeit gefragt, wie lange Du noch warten möchtest? Und worauf wartest Du eigentlich genau?
Und warum wartest Du überhaupt?
Wenn Du immer noch unzufrieden bist, dann beginne DU etwas zu verändern. Vertraue Deinem Instinkt. Es gibt hierfür kein Patentrezept.
Dies betrifft nicht nur Partnerschaften, sondern jede zwischenmenschliche Beziehung. Solange Du wartest, unsicher und unzufrieden bist und ein Miteinander zulässt, dass nicht (mehr) richtig funktioniert und nicht stimmig für Dich ist, wird sich nichts verändern. Dies ist energetisch gar nicht möglich.
Also, woran hältst Du fest? Frage Dich, was Du wirklich willst! Was ist für Dich wichtig und richtig? Ein Leben in Liebe und Leichtigkeit? Dann tue Du etwas dafür, dass Du auf diesen Weg gelangst.
Und nein! Niemand sonst ist dafür verantwortlich.
Oder fühlst Du Dich frei und leicht, wenn Du Dich in Deiner Komfortzone anschnallst und die Verantwortung abgibst?
Was glaubst Du irgendwo anders zu finden, dass Du selbst in Dir nicht wahrnimmst?

Es möchte jetzt so einiges in Deinem Leben passieren, lasse es zu und sei gewiss, dass es zu Deinem Lebensplan dazu gehört. Und Du musst jetzt auch noch nicht alles ganz genau wissen. Alles offenbart sich Dir, wenn Du dazu bereit bist.
Und für all diejenigen, die sagen: „Es ist nicht so leicht.“ Beantworte Dir bitte selbst die Frage: „Warum nicht?“ Vielleicht wirst Du staunen, was Du über Dich selbst erfährst!

Schwere und negative Gedanken werden Dich in manchen Bereichen kaum mehr vom Fleck kommen lassen. Möglicherweise zeigen sich Dir auch körperliche Symptome und / oder Du bist völlig ausgelaugt und energielos.
Natürlich, weil Du Deine ganze Kraft in etwas investierst, dass nicht mehr funktioniert. Ein gewisses Verhalten wird nicht mehr geduldet. Einen Weg zurück gibt es auch nicht. Du wirst quasi ‚gezwungen‘ Dich Deinem Leben zu stellen … Deinem Lebensplan.
Denn jetzt wird im zwischenmenschlichen Bereich gnadenlos aufgeräumt! Vertraue darauf, dass es zu Deinem Wohl ist. Auch wenn es vielleicht emotional schmerzhaft wird bzw. ist und Dich aufwühlt. Doch wenn Tränen fließen und Du genau das zulässt, was bereits in Deinem Inneren überzulaufen scheint … dann kann sich etwas in Dir lösen. Etwas wird befreit und in die Heilung gebracht.

Du darfst und sollst zu DIR stehen. Du darfst DEINEN Weg gehen. Du kannst vor dem, was unausweichlich auf Dich zukommt, nicht davonlaufen. Es wird Dich einholen. Und das, was Dich einholt bist DU selbst!

Befreie Dich

Du wirst jetzt noch einmal mit Situationen und Begegnungen konfrontiert, die Dir möglicherweise so gar nicht in den Kram passen.
Dein erster Impuls wird vermutlich Unverständnis, Unsicherheit oder / und Negativität sein. Was soll das schon wieder? Vielleicht bist auch völlig genervt, und es geht Dir wieder nicht gut.
DAS ist eine Prüfung, ein Hinweis darauf, dass Du Dir überlegen darfst, was diese Situation mit Dir macht – und viel mehr noch: Wer oder was in Dir wird angesprochen?
Du als erwachsene Frau oder erwachsener Mann? Oder das kleine Kind, dass jetzt beleidigt oder traurig ist?
Die Muster, die (noch) in Dir festsitzen, die Du als Kind manifestiert hast, machen sich erneut bemerkbar. Ob Du willst oder nicht, wirst Du noch einmal und immer wieder damit konfrontiert.
Wenn Du Dich also von einer Person verbal angegriffen fühlst, dann frage bei Dir nach. Warum fühlst Du Dich klein? Warum flippst Du in bestimmten Situationen immer völlig aus? Woher kommt diese Struktur, dieses Muster? Und warum stören Dich manche Dinge im Außen, die Dich gar nichts angehen, die Dich ‚eigentlich‘ gar nicht betreffen?

Weil es DEIN Thema ist!
Dein inneres Kind will mehr denn je befreit werden. Es will spielen, lachen, fröhlich sein. Es will in den Arm genommen und geliebt werden.
Hast Du selbst Kinder? Möchtest Du, dass es Deinen Kindern gut geht?
Dann sorge doch erst einmal für das Kind in Dir!
Mache Dir bewusst, dass, wenn es Deinem inneren Kind nicht gut geht – und somit Dir! – in Deinem Energiefeld, Deinem Lichtkörper, Blockaden sitzen.
Natürlich tut es das, denn Enttäuschungen, Lügen, Betrug, Einsamkeit, Erniedrigung, Gewalt … usw. steckt ein Kind nicht so einfach weg. Zudem entwickelt es bestimmte Glaubensmuster.
Und diese Glaubensmuster und diese Erfahrungen stecken somit in DIR!
Warum sind manche Menschen gewalttätig, betrügen, belügen, stehlen … usw.? Sie werden nicht so geboren.
Unabhängig von ihrer Lebensaufgabe, die sie mitgebracht haben, haben sich diese Glaubensmuster bereits in der Kindheit manifestiert. Und auch wenn dies zum Seelenplan gehört, so kann sich der Mensch in diesem Leben, diesem Thema annehmen. Denn diesem Kind geht es ganz bestimmt nicht gut.

Du wirst so viel mehr verstehen und erkennen (bei Dir selbst und bei anderen), wenn Du Kontakt mit Deinem inneren Kind aufnimmst. Lasse es sprechen, höre ihm zu, nimm es ernst.
Was hat Dein Kind Dir zu sagen?
Im Übrigen kannst Du dies jederzeit tun. Spiele und spreche mit Deinem inneren Kind, treffe es regelmäßig.
Wenn Du dies bereits tust, ist das ganz wundervoll. Doch wenn Du Dein Kind zum ersten Mal triffst, wirst Du vielleicht erstaunt sein, wie es reagiert bzw. was es Dir sagt oder zeigt.

Lasst es Euch einfach gut gehen … fahrt gemeinsam Karussell auf dem Jahrmarkt, schleckt die Sahne auf Oma’s Kuchen mit dem Finger runter, steckt die Nase in die Zuckerwatte, hebt Regenwürmer auf oder hüpft im Heu herum … völlig egal … Hauptsache Ihr habt Spaß. Und sei Dir sicher, es wird ein befreiendes Gefühl sein …

Was geschieht gerade … ?

Was passiert da eigentlich gerade?
In Deinem Leben? Auf der Erde? In Deinem Umfeld? Beim Nachbarn? Auf der Arbeit?
Alles Durcheinander und jeden Tag neue Hiobsbotschaften!
Wer soll sich da denn auskennen?
Ich habe bereits geschrieben, dass sich Deine Matrix neu programmiert. Erzengel Metatron überwacht diesen Prozess. Wenn Du also ‚Schwierigkeiten‘ hast, etwas zu verstehen, rufe ihn, und er wird Dir zeigen, welches Thema gerade ‚behandelt‘ wird.

Und so kann es natürlich sein, dass Du auf bestimmte Dinge oder auch Personen anders reagierst, oder sie in einem ganz anderen Licht für Dich erscheinen. Natürlich, denn Dein Energiefeld verändert sich, Deine Frequenz. Du ‚siehst‘ plötzlich ganz anders, nimmst anders wahr.
Möglich, dass Dich das ein wenig überfordert.
Daher … beginne erste einmal bei Dir.
Viele Menschen neigen jetzt wieder dazu, im Außen nach Antworten zu suchen. Da sie nicht genau wissen, ‚was sich da tut‘.
Was geschieht gerade bei Dir? In Dir, an Dir, mit Dir? Wie fühlst Du Dich?
Wege, die plötzlich keine mehr sind?
Unruhe, wo vorher Harmonie wahr?
Streit, wo vorher Frieden war?
Herausforderungen, wo vorher alles glatt lief?
Und welche Gedanken kreisen Dir immer im Kopf herum?
Und welche Gefühle kommen immer wieder hoch?
Wenn Du Dir vorkommst, als würdest Du in einer großen Waschmaschine stecken, dann halte sofort an, steige aus und komme zur Ruhe. Nimm Dir Zeit für Dich alleine. Denn dann hörst Du Dir zu.

Erzengel Uriel und Erzengel Jophiel sind die Engel, die uns jetzt beistehen möchten. Sie möchten Dir helfen aus dem Dunkel heraus zu kommen. Sie helfen Dir in Einklang mit Dir selbst zu kommen, zu verstehen und mit Deinen Energien zu fließen.
Und wenn Du liest, was sie Dir zu sagen haben, achte auf Deine Energien und wohin sie fließen …

„Geliebte Seele, wir wissen, vieles geschieht zur Zeit. In Allem, in der Gesamtheit.
Dieser Prozess ist nötig. Vielen Menschen fällt es schwer, anzunehmen. Wir begleiten Dich durch diesen Prozess. Mit Deiner Erlaubnis. Deine Schwingung ist höher, als Dir bewusst ist. Du bist in der Lage uns wieder wahrzunehmen.
Du selbst bist es, Deine Seele, die sich zu Wort meldet. Es ist Zeit, Deinen Weg einzuschlagen. Es wird ein neuer Weg sein. Ein Weg gesäumt von bunten Blumen. Höre auf die Stimme, sie kommt von Innen heraus. Es ist Deine Stimme.
Das, was Du fürchtest, ist die Feinstofflichkeit. Denn Du spürst die Veränderungen, die bereits vorhanden sind. Du möchtest verstehen, dazu bedarf es, Deinen Blick zu verändern. Sehe mit dem Herzen, und Du siehst alles. Der menschliche Verstand ist dafür nicht gemacht.
Habe keine Furcht, denn etwas Großes wird entstehen. Und Du bist ein Teil davon. Deine Aufgabe wird sich offenbaren. Sehr bald schon, denn sie ist bereits da. Es fügt sich alles zusammen. Wir begleiten Dich auf diesem Weg. Wir lieben Dich unermesslich. Wir dienen Dir mit Freude. Wir sind Erzengel Uriel und Erzengel Jophiel.“

Umprogrammierung Deiner Matrix

Es ist Zeit, dass Du Dir – Deinem Körper, Geist und Seele – ein bisschen Erholung gönnst.
Bei vielen Menschen zwickt und zwackt es hier und da.
Die Engel haben uns mitgeteilt, dass zur Zeit eine Umprogrammierung stattfindet. Es ist nicht so, dass die Energien uns durcheinander wirbeln, sondern DEINE Matrix wird quasi neu eingestellt.
Der Mensch denkt in Materie, möchte alles verstehen, begreifen und logisch erklären. Dabei bist Du reine Energie. Deine Seelenenergie steckt in einer grobstofflichen Hülle.
Und Deine Matrix besteht aus Deiner Schwingungsfrequenz, die sich immer wieder verändert. Und gerade jetzt wird sie permanent geändert, da DU Dich veränderst.

Vermutlich ist es an manchen Tagen ruhig, Du fühlst Dich gut und energiegeladen. Und alles klappt wie am Schnürchen. Und dann gibt es Tage, an denen Du Dich unruhig fühlst, nicht wirklich weißt warum. Alles ist trübe und durcheinander und ergibt nicht wirklich Sinn. Dann gibt es die Tage, an denen Du Dich einfach nur müde und schlapp fühlst.
Was ist denn da los?
Genau das! Denke in diesen Momenten und Situationen daran, dass es Dein eigenes Energiefeld ist, dass wieder am rotieren ist.
Gib Dir selbst die Zeit, die es benötigt, damit sich alles wieder beruhigen kann. Allerdings wird es noch eine ganze Zeit lang andauern.
Das ist nicht schlimm. Es darf und soll sein. Denn eine niedere Schwingungsfrequenz wird in der neuen Zeit nicht mehr bestehen können.

Erzengel Metatron ‚überwacht‘ diesen Prozess. Erzengel Raphael hilft Dir bei Deinen körperlichen Beschwerden. Und auch Seelen in der Anderswelt machen sich immer mehr bemerkbar, denn sie möchten ‚ihren Angehörigen‘ – somit ihrer Seelengruppe beistehen. Auch sie haben in der Heimat zu lernen, jedoch wissen sie, um die Aufgabe, die wir Menschen auf der Erde, meistern dürfen.

Nimm Kontakt zu Deiner persönlichen Engelgruppe auf, und frage wohin die Reise geht. Lass Dich überraschen, was Du für Antworten bekommst …

Neue Strukturen

Die Energien strömen gerade an uns vorbei. Sie wirbeln uns nicht durcheinander, sie bringen klare Linien. Es kristallisiert sich gerade etwas heraus. Wir nehmen ‚etwas‘ wahr, in unserem Leben. Es scheint sich ‚etwas‘ zu formen.
Was ist das?
Es findet eine energetische Umprogrammierung statt.

Es melden sich zur Zeit sehr viele Engel, die Dir helfen möchten. Die DIR etwas zu sagen haben.

Erzengel Gabriel kommt mit einer ganz sanften Energie, und er sagt:
„Geliebte Lichtseele, ich sehe sehr viel Verwirrung und Unsicherheit. Es gibt kein Grund zur Sorge. Bleibe in Deiner Mitte und fokussiere Dich auf Dich selbst. Dies ist jetzt wichtig.
Dein inneres Kind meldet sich und möchte angenommen werden. Es braucht Aufmerksamkeit. Viele Menschen wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen. Dies ist ganz einfach. Denn Du hast es bereits wahrgenommen. Auf einer anderen Ebene. Lasse es zu. Lerne Dein inneres Kind kennen.
Habe Vertrauen. Alles ist in Ordnung.
Die Verbindungen sind sehr unterschiedlich.
Viele Seelen sind still und leise, manche Seelen sind sehr laut. Alles ist gut, so wie es ist.
Dein inneres Kind wartet auf Dich. Nimm es in den Arm, nimm es an, so wie es angenommen werden möchte. Du bist dieses Kind. Und es ist immens wichtig, dass Du ihm Gehör verschaffst. Denn somit hörst Du Dich, die Seele, die Du bist.
Sei gütig und liebevoll. Du spürst, dass Vergebung nötig ist, um in vollkommene Freiheit zu gelangen. Doch wenn Du Dich auf diese Reise begibst, wirst Du erkennen, dass bereits alles vergeben ist.
Es existiert nur Liebe.
Du darfst loslassen. Lasse gehen, was gehen möchte. Lasse Tränen fließen. Alte Strukturen werden gelöst.
Dein inneres Kind, es möchte heilen. Viel hat es erlebt. Auch hilft es Dir. Es hilft Dir, Dich zu befreien. Es kann Dir Einblicke gewähren, in Themen, die jetzt wichtig für Dich sind. Für Deinen Seelenweg.
Umsorge Dein inneres Kind, es darf fröhlich sein und die allumfassende Liebe spüren, die es ist. Ihr seid Eins. So soll es sein. Ich werde Dich unterstützen. Jederzeit. Dies ist meine Aufgabe. Bitte mich einfach darum, und ich bin da. In Liebe. Ich, Erzengel Gabriel.“

Ätherische Bänder lösen

Gelübde, Versprechungen, Eide

Da wir uns in einer Zeit der Transformation befinden, ist es so, dass viele Menschen spüren, wenn etwas ‚nicht rund läuft‘. Irgendetwas oder Irgendjemand hält mich auf. Nur was oder wer ist das?
Je sensitiver Du bist, umso mehr fühlst Du.

Ätherische Schnüre haften an uns, an jeder Menschenseele, doch nicht alle sind uns dienlich. Sie verbinden uns mit Seelen, die ebenso auf der Erde inkarniert sind, mit Tieren, und auch mit Seelen, die im Licht sind. Sie können über mehrere Generationen hinweg halten.
Und nun – jetzt in dieser Zeit, des Lichts, in der wir uns befinden – ist die Zeit gekommen, diese zu durchtrennen. Es geht um die Verbindungen, die uns NICHT dienlich sind. Und wenn es um Familiengelübde bzw. Versprechungen geht, können sie von Generation zu Generation weiter gegeben werden.
Denn diese Schnüre halten die feinstofflichen Körper zusammen. Eine Seelenfamilie.

Es geht hier um Gelübde, Eide, Versprechungen, Verwünschungen, die sich – für uns – negativ auf unseren Weg auswirken. Du merkst dies daran, dass jemand oder etwas Dich enorm viel Energie kostet. Etwas oder jemand saugt Dir buchstäblich die Energie aus.
Denn Du wirst zurückgehalten, wie an einem Gummiband zurückgezogen. Ein Armutsgelübde z.B. wird Dich sehr wahrscheinlich daran hindern in materieller Fülle zu leben. Die Seelen, die so ein Gelübde abgelegt haben, werden das Geld, dass sie bekommen gleich wieder los sein. Möglicherweise geht etwas im Haushalt kaputt oder das Auto streikt usw. Denn Du ‚kannst‘ das Geld nicht behalten, es geht wieder von Dir weg, weil Du es energetisch nicht anziehst. (Resonanzgesetz)

Wenn es eine Situation in Deinem Leben gibt, wo Du das Gefühl hast, auf der Stelle zu treten, dann schaue sie Dir genau an und überlege, was Du bereits alles getan hast, um diese Situation oder Beziehung zu verändern. Hast Du um Hilfe gebeten? Hast Du gekämpft? Hast Du enorm viel Kraft in etwas investiert, dass dann doch nicht funktioniert hat?
Es ist jedoch nicht so, dass Du unglücklich sein musst. Du hast ein Empfinden, und wenn Du das Gefühl hast, etwas ist nicht stimmig, es ist schwer und plötzlich geht es immer mehr und mehr bergauf, dann ist es Deine Entscheidung, ob Du es auflösen möchtest oder damit leben willst. Du hast einen freien Willen!
Wenn Du jedoch Kinder hast, wirst Du feststellen, dass sie vor dieselben Herausforderungen – der Eide oder Versprechungen – gestellt werden, wie Du! (wenn das Band nicht durchtrennt wird.)

Und wenn es sich tatsächlich um solche Eide und Gelübde handelt, dann helfen nicht (nur) Affirmationen, eine positive Lebenseinstellung oder eine Veränderung Deiner Denkweise.
Selbstverständlich ist dies förderlich zur Auflösung, doch damit alleine ist es nicht getan.
Schaue Dir Deine Familie an, blicke tiefer. Hat vielleicht Deine Mutter, Vater, Oma, Opa, Ur-Oma, Urur-Oma usw. ebenfalls die ‚Probleme‘ gehabt, die Du jetzt hast? Hat sie / er vor denselben Herausforderungen gestanden? Oder ein Rechtsstreit, der sich über Generationen hinzieht, nie gelöst und geklärt wurde. Oder Süchte, die immer ‚weitergereicht‘ wurden …
Alles ist hier möglich. Jede Seele und Seelenfamilie hat andere Herausforderungen, die sie meistern darf und will.

Befreien und ätherische Schnüre durchtrennen, kannst Du mit Hilfe von Erzengel Raziel. Er kann Dir auch beim Erkennen helfen. Wenn Du Dir vielleicht nicht sicher bist, wo die Ursache liegt. Er hilft beim lokalisieren. Er kennt Deine Leben, Deine Verbindungen, Deinen Seelenplan. Er hat Einblick in die Akasha Chronik. Sein Name bedeutet ‚Geheimnis Gottes‘.
Er kennt DICH, und Du darfst ihn bitten, Dir zu helfen. Auch möchte hier Erzengel Michael helfen. Er kann die Bänder – nachdem Du sie lokalisiert hast – mit seinem Lichtschwert durchtrennen. Es ist wichtig, dass Du verstehst!
Beide Engel ‚stehen parat‘ und warten darauf, von DIR eingeladen zu werden. Denn sie werden niemals ohne Deine Erlaubnis handeln.

Dies geht nicht von jetzt auf gleich, nicht sofort und es wird vermutlich auch nicht leicht und einfach.
Im Gegenteil, es kann sehr schmerzhaft und emotional sein. Je nachdem um welches Thema es sich handelt. Habe Geduld mit Dir.
Wichtig ist dabei, dass Du – auch wenn es für Dich negativ erscheint – in Liebe loslässt. Wer oder was auch immer Dich bindet, löse es in Frieden und Liebe auf. Sende dem Absender Licht und Liebe, denn es war bzw. ist ein Lernprozess, dem Du dankbar begegnen darfst. Doch nun ist es Zeit, sich zu trennen.
Dafür bist Du jetzt auf der Erde, DU hast die Möglichkeit dazu.

Erzengel Raphael, der Engel der Heilung, kann Dir helfen die Wunden zu heilen, die evtl. entstehen werden. Auch nimmt er Dir Deine Ängste, wenn Du ihn darum bittest. Denn wenn Du Dich von den ätherischen Bändern befreit hast, ist es wichtig, dass Erzengel Raphael sein heilendes smaragdgrünes Licht in Deine Aura sendet.

Wenn Du es möchtest, kannst Du natürlich auch mit einer Rückführung, einer Aura-Heilung usw. solche Verstrickungen lösen. Denn wenn Du verstehen möchtest, was dahinter steckt, dann erfordert es auch einen tieferen Einblick.

Wenn Du Dich befreit hast, wirst Du dies spüren, indem Du eine Leichtigkeit verspürst. Plötzlich wird ‚etwas‘ von Dir genommen. Eine Last, eine Bürde, ein schwerer Umhang. Vielleicht fühlst Du es gleich, vielleicht dauert es ein paar Tage … dies ist ganz unterschiedlich. Du siehst klarer und erkennst. Und so wird sich Dein Weg ebnen, und Dein Leben kann sich verändern.