Ihr lieben Menschenseelen,

die Energien verdichten sich. Wir sind mittendrin in den Portaltagen und wir haben ein Gefühl von …. ja von was eigentlich? Was ist das eigentlich gerade für ein Gefühl, das in dir umherwirbelt? Lasse dich nicht verunsichern, von gar nichts. Das Motto lautet mal wieder: Alles annehmen, so wie es ist. Denn dieser ‚Wirbel‘ räumt sozusagen auf. Kaum zu glauben, gell?!

Stell dir vor,‚etwas‘ fegt mit kleinen Körbchen durch dein Energiefeld. In den Körbchen landet alles, was weg darf. Was du jetzt nicht mehr brauchst. Es schwirrte sowieso nur noch ziellos in deinem Energiefeld herum, und hat Beulen hinterlassen. Also rein damit ins Körbchen.

Und falls du dies spürst und festhalten willst, wird dir das nicht mehr gelingen. Es wird dir nur so durch die Finger flutschen. Du brauchst es NICHT mehr. Habe Vertrauen, dass dir nichts weggenommen wird, was für dein Weiterkommen von Bedeutung und Wichtigkeit ist. Halte nicht krampfhaft fest. Was willst du mit etwas, dass so gar nicht mehr zu dir passt und keinen Platz mehr hat.

Und nein, du kannst auch keinen Platz mehr schaffen. Das Puzzle hat sich verändert und es gibt Teilchen, die nicht mehr hineinpassen. Winke hinterher und lasse in Liebelos.

Nimm dir die nächsten Tage eine Auszeit. Immer mal wieder …. Momente nur für dich – für dein Sein. Der Schleier ist dünn und das Diesseits und Jenseits verschmilzt immer mehr. Tauche ein, in die Ur-Quelle allen Seins und du wirst es spüren …. die Verbundenheit, Liebe, Vertrauen, Frieden und dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.