Herzlich willkommen im August 2022

Der August wird heftig. Du hast die Wahl: Du kannst dir eine enorme Energie zunutze machen und so richtig Rückenwind bekommen, oder du wirst von einer Energiewelle übermannt und landest ziemlich unsanft auf dem Boden deiner eigenen Realität. Aber so richtig mittendrin.

Beginne bei dir, beginne in deinem Leben etwas zu verändern. Sehr viele Menschen stehen vor Entscheidungen. Und wenn du – eine bestimmte Entscheidung – nicht triffst, ist es sehr gut möglich, dass du mitten in dein ganz persönliches Thema hineingepflanzt wirst. Das bedeutet, dass du, wohin du dich auch drehst, wohin du auch schaust und was du auch tust, du wirst immer wieder mit etwas bestimmten konfrontiert.

Du bekommst den Raum und die Möglichkeiten JETZT etwas zu tun. Erkenne!

Entweder es geschehen Dinge, mit denen du niemals gerechnet hättest oder in einem Bereich – oder auch in mehreren Bereichen – wird es noch herausfordernder. Auch können Möglichkeiten sichtbar werden, von denen du glaubst, du schaffst es nicht. Weil es für dich zu groß erscheint. Jedoch darfst du dir bewusst machen: Es existieren keine Grenzen. Und wenn du sie innerlich (noch) spürst und selbst erkennst, was du für dich für möglich halten kannst, dann frage, woher dieses begrenzte Denken kommt.

Uns fliegt bereits mächtig was um die Ohren. Im Kollektiv und bei jeder einzelnen Menschenseele. Und wenn du denkst, es passiert nix bei dir. Dann werde einmal zu deinem eigenen Beobachter. Wie fühlst du dich? Was denkst du? Welche Entscheidungen hast du gerade getroffen und warum?

Ich wünsche dir Erkenntnis. Und einen August voller Mut und Kraft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.