Energieübertragung am Mittwoch, 11. Mai 2022 um 19 Uhr

Wenn du dabei sein möchtest, setze oder lege dich bequem hin. Du kannst eine Kerze, in der Farbe deiner Wahl, anzünden. Und auch Entspannungsmusik hören, wenn es dir hilft. Schließe deine Augen und richte deine Handflächen nach oben. Wenn du soweit bist, visualisiere einen Ort, an dem du dich wohlfühlst und lege dich dort hin.

Auf eine Wiese, an den Strand, auf dein Sofa, auf einen Berg, eine Bank … völlig egal, wo du dich befindest, du sollst dich dort wohlfühlen. Schaue in den Himmel, an die Decke, nehme Gerüche und deine Umgebung wahr …..

Möglich, dass du sofort etwas zu spüren beginnst. Das sich etwas an / in deinem Körper bemerkbar macht. Muss nicht sein, kann sein. Wenn ja, wenn nein … egal … du gehst bitte in die Absicht, dass die geistige Welt – oder deine Führung – mit dir wirken darf. Sage, denke, fühle, dass du dich öffnest und vertraust.

Fordere kein bestimmtes Thema ein! Es darf geschehen, was geschehen möchte. Begebe dich völlig neutral in die Energieübertrag hinein. Es kann sein, dass Bilder, Gedanken und Gefühle hochkommen, dann darfst du dort einsteigen. Begib dich in das Thema hinein. Kommen Emotionen hoch, lasse sie laufen. Egal wie und was. Wenn du das Gefühl hast, etwas aussprechen zu müssen, dann tue es.

Vielleicht möchtest du einer anderen Menschenseele etwas mitteilen. Muss nicht sein, kann sein. Oder du lässt einfach alles geschehen. Du kannst fragen, was bei dir warum läuft. Jedoch ohne Erwartung und Druck. Du bekommst die Informationen, die du bekommen darfst und sollst.

Bleibe dort, wo du bist, bis du das Gefühl hast, es läuft nichts mehr und du möchtest aufstehen. Bedanke dich bei deinen Helfern.

Ich empfehle anschl. Eine Dusche mit Meersalz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.