Begleitung und Bindungen aus und zur Anderswelt

Nicht nur deine Ahnen begleiten dich oder möchten sich mitteilen, sondern auch Seelen, mit denen du eine Beziehung hattest. Und ich spreche hier von Liebesbeziehungen.Vielleicht wollen sie etwas wichtiges mitteilen, dass für dich JETZT von Bedeutung ist, möglich ist auch, dass noch eine Bindung – in Form eines Vertrages oder Versprechens – besteht.

Dieses darf gelöst werden.

Die Seele in der Anderswelt weiß darum, DU hier nicht. Wie du weißt, bist du durch den Schleier des Vergessens gegangen. Innerlich, vom Herzen her, war da vielleicht immer so ein Gefühl … irgendwas, was du nicht zuordnen konntest. Oder es hat mit Partnern – aus den unterschiedlichsten Gründen – irgendwie, irgendwas nicht so richtig gepasst.

Auf unseren Ahnenreisen melden sich auch diese Seelen. Und sie geben Hinweise. Wenn du z.B. in einem Leben einem Mann / einer Frau ‚versprochen‘ hast, sie oder ihn für immer und ewig zu lieben – und womöglich noch, niemanden anders je zu lieben –, dann fällt es dir in dieser Inkarnation schwer, jemanden bedingungslos zu lieben. Es kann nicht funktionieren, dies ist energetisch gar nicht möglich. Dieses Versprechen ist bindend.

Du fühlst Zuneigung, du hast Gefühle, auch liebenswerte Gefühle … ja … dennoch fehlt ein tiefes, vertrautes, inniges Gefühl … von bedingungs- und grenzenloser Liebe … du kannst dich vielleicht emotional nicht richtig öffnen …

Wenn dem bei dir so ist, dann begib dich schleunigst auf die Reise ….

Die Gründe können sehr unterschiedlich sein.

Auch wenn du in diesem Leben etwas versprechen möchtest, achte auf deine Formulierung! Du manifestierst damit etwas. Entweder du versprichst überhaupt nichts, weil du es nicht möchtest oder du nicht sicher bist, ob du es tatsächlich halten kannst oder du begrenzt es auf dieses Leben. Dann hat dies eine ganz andere Aussagekraft.

Lasse dich hier nicht manipulieren oder dich zu irgendetwas drängen, was du nicht wirklich willst. Auch nicht, wenn die Seele gehen möchte. Es gibt Situationen, in denen Menschen ihrem Gegenüber noch etwas versprochen haben, damit er / sie ‚in Frieden gehen kann‘.

Nein! Stopp!

So kann niemand ‚in Frieden gehen‘. Denn von der einen Seite wird manipuliert und auf der anderen Seite wird etwas gegeben, dass nicht dem Herzen entspringt. So entstehen erneut ungewollte Anhaftungen.

Was bedeutet für dich: Immer und ewig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.