Gefühle

Gefühle – auslösen – zeigen – geben

Wir alle haben vermutlich schon einmal gesagt: „Du gibst mir dieses oder jenes Gefühl.“ Nichts wert zu sein, arm zu sein, liebevoll zu sein, unfähig zu sein, großartig zu sein … die Liste ist endlos …

Dabei ‚gibt‘ dir niemand ein Gefühl! Mache dir bewusst, dass dein Gegenüber immer ein Gefühl in DIR ‚auslöst‘. Mit Worten oder Taten. Dein Gegenüber drückt bei dir einen Knopf, der ein Gefühl in DIR anstupst. Und somit darf es AUS-GELÖST werden. Wortwörtlich!  

Denn: Sonst würde sich in dem Moment das Gefühl nicht bemerkbar machen. Und hierbei ist es völlig egal, um welche Art von Gefühl es sich handelt. Der Verstand schaltet sich relativ schnell ein und unterscheidet in gut und schlecht, in positiv und negativ. Natürlich, denn der Verstand legt immer ein Urteil über alles.

Jeder von uns hat auch schon einmal gesagt: „Ich habe ein schlechtes Gefühl dabei.“ Ja, weil es ein unangenehmes Gefühl ist. Wir wollen es nicht und uns schon gar nicht damit beschäftigen. Doch das solltest du, wenn du so empfindest. Es ist wie ein innerer Kompass, der den Weg weist: ‚Hier gibt es etwas zu tun.‘

Doch warum? Weil unser System sich an etwas erinnert. Möglicherweise an eine Erfahrung, die wir vergessen haben. Sie liegt entweder in der Kindheit oder ist in einem früheren Leben zu finden. So oder so, hier ist etwas abgespeichert, dass dich aus der Ruhe oder aus dem Frieden bringt.

Ein Gefühl ist, wie es ist. Und jedes Gefühl hat seine Berechtigung und Ursache . Es muss auch nicht immer von Bedeutung sein, woher es stammt und wie lange du es schon in dir trägst. Wichtig ist, dass du es erkennst, dass es bereits DEIN Gefühl IST! Und DU entscheidest, wie du damit umgehst.

Erinnerung: Jede Menschenseele hier auf Erden spielt eine Rolle. Und jeder Mensch, mit dem du zu tun hast – egal wie lange und in welcher Beziehung – hat eine Bedeutung für DICH.

Ihr ward verabredet. Für einen kurzen Moment oder für mehrere Jahre? Alles ist abgesprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.