Wintersonnenwende

21.12.2020 = 10 = 1 Ein neuer Zyklus hat begonnen – Wintersonnenwende

Es wird zur Zeit von links auf rechts gedreht. Vieles wird gerade im Untergrund aufgewirbelt. So vieles geschieht, dass die Öffentlichkeit nicht mitbekommt.

Stell dir vor, du stehst auf ‚vermeintlich‘ festen Boden. Doch unter der Oberfläche, die immer dünner und dünner wird, brodelt es gewaltig. Es ist ein Sumpf, der nun völlig umgegraben wird. Diese Aktionen haben schon vor länger Zeit begonnen.

Du brauchst jedoch keine Angst zu haben, dass du einbrichst. Denn ‚einbrechen‘ werden nur die vermeintlichen Machthaber, die dunkle Seite, die sich gerade mächtig aufbäumt. Die versucht den Boden stabil zu halten. Doch irgendwann wird sich ein Krater auftun und der Vulkan wird ausbrechen.

Im Kleinen und Großen …

Und jede Menschenseele wird mit Dingen konfrontiert, die möglicherweise wehtun, die schwierig erscheinen oder Angst machen. Dies ist unvermeidbar. Wenn du mit dir selbst in die Kommunikation gehst, du dich wahr-nimmst, dann weißt du, dass du genau das, genauso geplant hast.

Existenzen brechen weg, die so oder so nicht mehr funktioniert hätten. Bei den Menschen, die gerade einen massiven Umbruch erleben, tut sich etwas auf, an das sie möglicherweise noch gar nicht denken. Du musst auch nicht wissen ‚wie‘ etwas werden wird und ‚wie‘ es sich ändert, du darfst vertrauen, dass die geistige Welt um deinen Lebensplan weiß, und dir genau die Impulse freilegen wird, die du zur passenden Zeit benötigst.

Die kommenden Wochen werden spannend. Werde zu deinem eigenen Beobachter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.