Fern-Meditation am 9.2.2020

Ihr lieben Menschenseelen,

wir haben zwei Portaltage hintereinander (Freitag / Samstag), am Sonntag ist Vollmond. Wundervolle Energien!

Du bekommst immer deutlicher die „Regeln des Universums“ aufgezeigt. Gehörst Du zu den Menschen, die das Gefühl haben, an ihre Grenzen zu stoßen? Ja das ist auch so – nur darfst Du verstehen, dies sind die Grenzen  Deines Verstandes. Bestimmte Wege führen Dich in eine Sackgasse. Das ist so, akzeptiere es.

Viele Menschen ‚wollen‘ etwas bestimmtes, doch es funktioniert einfach nicht. Wie lange willst Du noch in dieser Situation verharren? Es ist an der Zeit zu verstehen, dass Du Schöpfer bist. Alles steht Dir zur Verfügung. Und nun lichtet sich langsam – oder auch schneller – etwas bei Dir. Dein Sein hat immer Zugriff auf Deinen Seelenplan.

Stets hast Du Hilfe an Deiner Seite. Wenn DU wissen möchtest, wer DICH begleitet, frage einfach mal nach. Vielleicht ist ein Drache oder ein Naturwesen bei Dir! Ein Engel, eine Seele …. wenn Du fragst, dann vertraue darauf, dass Du eine Antwort erhältst. Denn sie zeigen sich Dir mit Freude! Sie sind schon sehr sehr sehr lange an Deiner Seite ….

Bedanke Dich bei Deinen Begleitern.  

Am Sonntag, 9.2.2020 um 17 Uhr, führe ich eine Fern-Meditation durch. Wenn Du dabei sein möchtest, lege oder setze Dich bequem hin und zünde eine Kerze, in der Farbe Deiner Wahl an.

Visualisiere einen Ort, an dem Du Dich wohlfühlst, konzentriere Dich auf Deine Atmung. Ich bitte für das Kollektiv, so wirst Du sehr schnell etwas fühlen, sehen, wahrnehmen ….

Alles, was zu Dir findet, ist wichtig. Nimm es bitte an. Auch wenn Du vielleicht Gedanken bekommst, die Du im ersten Moment gar nicht verstehst, oder es kommen Emotionen hoch, die Dich vielleicht überraschen. Völlig egal, nimm alles an! Du kannst gerne fragen, wer bei Dir ist. Wer unterstützt Dich in Deinem Prozess? Und was haben die Gedanken und Gefühle zu bedeuten? Was will Dir das Leben damit aufzeigen? Warum befindest Du Dich in der Situation, in der Du Dich befindest?

Lass Dich von Deinem Helfer an die Hand nehmen und führen …. Bleibe in der Meditation so lange, wie es für DICH stimmig ist.

Ich freue mich, wenn Du wieder dabei bist und wünsche Dir eine erkenntnisreiche Meditation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.