Herzlich Willkommen im April 2019

Aufblühen oder Dahindümpeln?

Für jede Menschenseele wird nun ein (neuer) Weg sichtbar. Ein Weg, von der geistigen Welt mit wunderschönem Licht bestrahlt. Die Frage ist nun: Möchtest du diesen Weg gehen? Einen Weg, der dich in deinem Seelenwachstum enorm weiter bringen und bereichern wird?

Jedoch ist dies möglichweise nicht der Weg, den dein Verstand gehen möchte.

Du hast nun die Wahl …

Du bekommst jetzt sehr klar und deutlich gezeigt, was für DICH alles möglich werden KANN! Doch einfach darauf losstürmen ist nicht. Denn es wird sehr genau darauf geachtet, ob du deine Hausaufgaben gemacht hast.

Wenn du deine Lernaufgaben nicht annimmst und einfach weiterläufst, dann fällst du durch die Prüfung. So einfach ist das. Du wirst solange ausgebremst, bis du gelernt hast.

Was du lernen sollst?

Um das zu erkennen, bleibe einfach stehen, halte Inne und schaue dich um. Schaue dir einfach deine Situation an, in der du dich gerade befindest. Und lege deinen Fokus auf die Dinge, die NICHT funktionieren, die nicht so laufen, wie du es gerne hättest! Und schwupps hast du deinen Prüfungsbogen vor dir!

Jedoch ist das Thema, die Art und Weise und der Weg zu diesem Weg völlig unterschiedlich und ganz individuell.

Seit Wochen klopfen immer wieder Themen bei dir an. Je mehr du sie angenommen, und dich mit ihnen auseinandergesetzt hast, umso leichter wird es nun für dich werden. Denn du hast deine Schwingung erhöht und wirst die wundervollen Möglichkeiten erkennen, die sich nun zeigen wollen.

Wenn du dich allerdings immer tatkräftig dagegen gewehrt hast, darfst du die Prüfung wiederholen.

Es bricht eine neue Zeit an, die so viel Wundervolles bereithält.

Doch wenn du weiterhin damit beschäftigt bist, mit dem Finger auf dein Außen zu zeigen, weil du glaubst, dass da das Übel für deine Situation zu finden ist, bemerkst du natürlich nicht, dass du im Slalom um die Spiegel herumläufst, die auf deinem Weg stehen.    

 Du darfst dich entscheiden, wie du deinen Weg gehen möchtest. Und dann …. gehe ihn doch einfach ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.