Ätherische Bänder lösen

Gelübde, Versprechungen, Eide

Da wir uns in einer Zeit der Transformation befinden, ist es so, dass viele Menschen spüren, wenn etwas ‚nicht rund läuft‘. Irgendetwas oder Irgendjemand hält mich auf. Nur was oder wer ist das?
Je sensitiver Du bist, umso mehr fühlst Du.

Ätherische Schnüre haften an uns, an jeder Menschenseele, doch nicht alle sind uns dienlich. Sie verbinden uns mit Seelen, die ebenso auf der Erde inkarniert sind, mit Tieren, und auch mit Seelen, die im Licht sind. Sie können über mehrere Generationen hinweg halten.
Und nun – jetzt in dieser Zeit, des Lichts, in der wir uns befinden – ist die Zeit gekommen, diese zu durchtrennen. Es geht um die Verbindungen, die uns NICHT dienlich sind. Und wenn es um Familiengelübde bzw. Versprechungen geht, können sie von Generation zu Generation weiter gegeben werden.
Denn diese Schnüre halten die feinstofflichen Körper zusammen. Eine Seelenfamilie.

Es geht hier um Gelübde, Eide, Versprechungen, Verwünschungen, die sich – für uns – negativ auf unseren Weg auswirken. Du merkst dies daran, dass jemand oder etwas Dich enorm viel Energie kostet. Etwas oder jemand saugt Dir buchstäblich die Energie aus.
Denn Du wirst zurückgehalten, wie an einem Gummiband zurückgezogen. Ein Armutsgelübde z.B. wird Dich sehr wahrscheinlich daran hindern in materieller Fülle zu leben. Die Seelen, die so ein Gelübde abgelegt haben, werden das Geld, dass sie bekommen gleich wieder los sein. Möglicherweise geht etwas im Haushalt kaputt oder das Auto streikt usw. Denn Du ‚kannst‘ das Geld nicht behalten, es geht wieder von Dir weg, weil Du es energetisch nicht anziehst. (Resonanzgesetz)

Wenn es eine Situation in Deinem Leben gibt, wo Du das Gefühl hast, auf der Stelle zu treten, dann schaue sie Dir genau an und überlege, was Du bereits alles getan hast, um diese Situation oder Beziehung zu verändern. Hast Du um Hilfe gebeten? Hast Du gekämpft? Hast Du enorm viel Kraft in etwas investiert, dass dann doch nicht funktioniert hat?
Es ist jedoch nicht so, dass Du unglücklich sein musst. Du hast ein Empfinden, und wenn Du das Gefühl hast, etwas ist nicht stimmig, es ist schwer und plötzlich geht es immer mehr und mehr bergauf, dann ist es Deine Entscheidung, ob Du es auflösen möchtest oder damit leben willst. Du hast einen freien Willen!
Wenn Du jedoch Kinder hast, wirst Du feststellen, dass sie vor dieselben Herausforderungen – der Eide oder Versprechungen – gestellt werden, wie Du! (wenn das Band nicht durchtrennt wird.)

Und wenn es sich tatsächlich um solche Eide und Gelübde handelt, dann helfen nicht (nur) Affirmationen, eine positive Lebenseinstellung oder eine Veränderung Deiner Denkweise.
Selbstverständlich ist dies förderlich zur Auflösung, doch damit alleine ist es nicht getan.
Schaue Dir Deine Familie an, blicke tiefer. Hat vielleicht Deine Mutter, Vater, Oma, Opa, Ur-Oma, Urur-Oma usw. ebenfalls die ‚Probleme‘ gehabt, die Du jetzt hast? Hat sie / er vor denselben Herausforderungen gestanden? Oder ein Rechtsstreit, der sich über Generationen hinzieht, nie gelöst und geklärt wurde. Oder Süchte, die immer ‚weitergereicht‘ wurden …
Alles ist hier möglich. Jede Seele und Seelenfamilie hat andere Herausforderungen, die sie meistern darf und will.

Befreien und ätherische Schnüre durchtrennen, kannst Du mit Hilfe von Erzengel Raziel. Er kann Dir auch beim Erkennen helfen. Wenn Du Dir vielleicht nicht sicher bist, wo die Ursache liegt. Er hilft beim lokalisieren. Er kennt Deine Leben, Deine Verbindungen, Deinen Seelenplan. Er hat Einblick in die Akasha Chronik. Sein Name bedeutet ‚Geheimnis Gottes‘.
Er kennt DICH, und Du darfst ihn bitten, Dir zu helfen. Auch möchte hier Erzengel Michael helfen. Er kann die Bänder – nachdem Du sie lokalisiert hast – mit seinem Lichtschwert durchtrennen. Es ist wichtig, dass Du verstehst!
Beide Engel ‚stehen parat‘ und warten darauf, von DIR eingeladen zu werden. Denn sie werden niemals ohne Deine Erlaubnis handeln.

Dies geht nicht von jetzt auf gleich, nicht sofort und es wird vermutlich auch nicht leicht und einfach.
Im Gegenteil, es kann sehr schmerzhaft und emotional sein. Je nachdem um welches Thema es sich handelt. Habe Geduld mit Dir.
Wichtig ist dabei, dass Du – auch wenn es für Dich negativ erscheint – in Liebe loslässt. Wer oder was auch immer Dich bindet, löse es in Frieden und Liebe auf. Sende dem Absender Licht und Liebe, denn es war bzw. ist ein Lernprozess, dem Du dankbar begegnen darfst. Doch nun ist es Zeit, sich zu trennen.
Dafür bist Du jetzt auf der Erde, DU hast die Möglichkeit dazu.

Erzengel Raphael, der Engel der Heilung, kann Dir helfen die Wunden zu heilen, die evtl. entstehen werden. Auch nimmt er Dir Deine Ängste, wenn Du ihn darum bittest. Denn wenn Du Dich von den ätherischen Bändern befreit hast, ist es wichtig, dass Erzengel Raphael sein heilendes smaragdgrünes Licht in Deine Aura sendet.

Wenn Du es möchtest, kannst Du natürlich auch mit einer Rückführung, einer Aura-Heilung usw. solche Verstrickungen lösen. Denn wenn Du verstehen möchtest, was dahinter steckt, dann erfordert es auch einen tieferen Einblick.

Wenn Du Dich befreit hast, wirst Du dies spüren, indem Du eine Leichtigkeit verspürst. Plötzlich wird ‚etwas‘ von Dir genommen. Eine Last, eine Bürde, ein schwerer Umhang. Vielleicht fühlst Du es gleich, vielleicht dauert es ein paar Tage … dies ist ganz unterschiedlich. Du siehst klarer und erkennst. Und so wird sich Dein Weg ebnen, und Dein Leben kann sich verändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.