Dein Lebensweg

das-ganze

Wenn Du dein Wachstum auf Seelenebene zulässt, d.h. Du erkennst Deine Lernaufgabe, und nimmst diese an, dann wirst Du feststellen, dass Du dich veränderst.
Du veränderst Dich, Dein Denken verändert sich, Dein Handeln verändert sich – dein ganzes Leben wird sich verändern!
Auch wirst Du feststellen, dass Dein Umfeld anders auf Dich reagiert.. Da sich Deine Ausstrahlung verändert. hat, Deine Aura. Das Du nach Außen anders wirkst, fällt Dir bewusst möglicherweise zunächst gar nicht auf.
Doch Du wirst spüren, dass Dein Verhältnis, Deine Beziehung zu manchen Menschen nicht mehr so funktioniert, wie es vielleicht jahrelang funktioniert hat. Denn die Schwingung hat sich verändert.
Du wirst Dich von Menschen trennen bzw. distanzieren, doch das ist nicht schlimm. Möglich, dass Euer gemeinsamer Weg nun zu Ende ist. Ihr habt einander auf Seelenebene geholfen, nun beginnt ein neuer Abschnitt.
Jeder geht seiner Wege, um sich weiterzuentwickeln. Und das ist gut so.
Es werden neue Menschenseelen in Dein Leben treten, wenn die Zeitqualität dafür reif ist. Und auch diese Menschen werden Dich weiterbringen, Du wirst weiter wachsen und weiter lernen. Ihr helft Euch gegenseitig.
Du darfst für jede Begegnung dankbar sein.
Jede Bekanntschaft, jede Freundschaft, jede Beziehung, jedes Verhältnis – und zwar ausnahmslos – hilft Dir auf deinem Lebensweg weiter. Jede Seele spiegelt Dir Dein Unterbewusstsein, und zeigt dir somit etwas auf. Sie zeigt dir auf, womit Du Dich jetzt auseinandersetzen darfst. Es wird Dir Dein Thema aufgezeigt – Dein Weg.
So frage nicht: ‚Warum tut mir diese Person dieses oder jenes an?‘, sondern frage: ‚Was soll mir diese Situation aufzeigen? Was darf ich daraus lernen?‘

Bevor wir inkarnieren entschließen wir uns, ein Thema entweder zu lernen, loszulassen oder aufzuarbeiten. Die Seelen, die sich mit uns inkarnieren und an unserem Leben teilhaben, wissen um diesen Plan. Doch da wir alle mit der Geburt durch den Schleier des vergessen gehen, wissen wir auf der physischen Ebene nichts mehr davon, wir erinnern uns nicht mehr.
Doch jetzt leben wir in einer Zeit, in der wir Erwachen und wir können uns an unsere ‚Aufgaben‘ erinnern. Wenn wir dies wollen und dazu bereit sind. Denn in uns finden wir alle Antworten.

In Dir findest Du die Antwort, warum Du jetzt und hier inkarniert bist!

6 Gedanken zu „Dein Lebensweg

  1. Hannelore Simon

    Liebe Alexandra,
    dass mich die Engel begleiten, hast Du mir schon vor einiger Zeit immer und immer wieder vermittelt. Auch zu vertrauen, ist ein Lernprozess. Jetzt, da ich immer mehr ins Vertrauen gehe, spüre ich, dass ich sehr oft das Gefühl habe, dass sich „mein“ Engel auf einer meiner Schultern niederlässt. Es geschieht wie ein Blitz.
    Auch spüre ich, dass ein Wandel im Gange ist und einiges aufgearbeitet wird.

    Liebe Grüße
    Hannelore

    Antworten
  2. Eveline

    Liebe Alexandra danke für Deinen Beitrag ich liebe Engel und glaube an sie,nun habe ich ein Problem ich war eine Zeit lang schon so weit,ich erwachte manchmal des Nachts weil ich das gefühl hatte das igend jemand mir etwas mitteilen wollte.Ich hatte in einer meditation auch Engelflügel gesehen.Es war ein so unbeschreiblich schönes Gefühl ich habe geweint so sehr hat es mich berührt.Dan holten mich die probleme aus meiner Vergangenheit wieder ein,und seit her bin ich wie plockiert,will ich zu viel und lasse es deshalb nicht fliessen?

    Antworten
    1. asimon Beitragsautor

      Liebe Eveline,
      vielen Dank für Deinen Beitrag!
      Nein, Du willst nicht zu viel, und Du hast Dir bereits Deine Frage selbst beantwortet. Du hast etwas ‚gezeigt‘ bekommen.
      Es gibt etwas (aus Deiner Vergangenheit), dass noch nicht gelöst ist. Es sind Blockaden, die in Deinem Unterbewusstsein sitzen. Dein inneres Kind möchte geheilt werden. Du kannst die Blockaden in Deinen Energiezentren lösen, wenn Du bereit bist, Deine Themen anzunehmen. Dies kannst Du in der Meditation tun oder auch indem Du mit Deinem inneren Kind arbeitest. Lasse Dir die Zeit, die Du brauchst.
      Alles Liebe, Alexandra

      Antworten
  3. Saphira Graf

    Liebe Alexandra,
    zuerst möchte ich dir zu dieser Seite gratulieren. Ich finde sie super!!
    Die hilfreichen Gespräche mit dir haben mir immer wieder Mut gemacht, treu auf meinem Weg zu bleiben und weiterzugehen. Mich nicht von den vorhandenen Stolpersteinen aufhalten zu lassen und mich vertrauensvoll von den Engeln und dem Leben führen zu lassen :-).
    Du hast recht mit der Interpretation des Lebensweg. In der letzten Zeit durfte ich Menschen loslassen und wenn ich zurückblicke, erkenne ich jetzt, das sie mir geschickt wurden um mir etwas aufzuzeigen. Da wurde mir so einiges aufgezeigt! Ich habe von diesen Seelen vieles gelernt. Das Loslassen ist oft schwierig und nicht selten hindert uns die Angst des Alleinseins daran, diesen Schritt zu akzeptieren und weiter zu gehen. Ich spreche aus eigener Erfahrung! Es gelingt mir zum Glück immer besser, meine Lernaufgaben zu erkennen und ich bin gespannt was mir auf meinem Lebensweg noch alles aufgezeigt wird.
    Früher hätte ich wissen wollen, wohin mich mein Lebensweg führt, welche Arbeit zu mir passt und wohin die Reise geht. Aber jetzt versuche ich immer mehr darauf zu vertrauen, dass alles zum richtigen Zeitpunkt kommen wird:-).

    Ich umarme dich herzlich
    Saphira

    Antworten
    1. asimon Beitragsautor

      Liebe Saphira,
      vielen herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen! Ich freue mich sehr darüber.
      Du hast schon sehr vieles erkannt, und dass Du auf die Botschaften der Engel vertraust ist ganz wundervoll. Sie freuen sich sehr darüber.
      Ich danke Dir für Dein Vertrauen, und dass Du mich an Deinem Weg teilhaben lässt.
      Alles Liebe, Alexandra

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.